Home      Kontakt       Impressum 
 
Feng-Shui Papst


 
Feng-Shui

 

  
Feng-Shui kann persönliche Probleme lösen!

Mit diesem einen Satz ist schon alles gesagt, was man mit Feng-Shui erreichen kann. Nicht mehr, aber auch nicht weniger - im aller weitesten Sinne der möglich erscheint.
Eventuell haben Sie es selber schon einmal erlebt; wenn Sie ein Büro, eine Wohnung oder ein Geschäft betreten haben und sich sofort wohl gefühlt haben, ohne zu wissen wieso.

Dafür sind vermutlich Einrichtung, Farbgebung, Accessoires und Ausrichtung der Möblierung verantwortlich. Denn unsere Umgebung beeinflusst uns ständig und permanent auf sehr starke und meist unbewusste Weise.

Feng-Shui ermöglicht es, Wohnen als Therapie zu nutzen.

Im Feng-Shui ist eine gute, gesunde, heilende bzw. Glück verheißende Verhältnismäßigkeit immer in Harmonie mit allen Aspekten der Umwelt zum Menschen zu sehen.

Diese Verhältnismäßigkeit wird in der Einteilung in Yin und Yang gelehrt und findet sich in den weiteren, chinesischen Einteilungssystemen wie zum Beispiel in den fünf Elementen oder den acht Himmelsrichtungen wieder.

Feng-Shui ist eine Kunst

Feng-Shui bedeutet Wind und Wasser. Das sind die beiden sehr bewegten, lebendig wirkenden Umweltfaktoren, die sich fast überall finden lassen und die beide lebensnotwendig sind.
Vermutlich aus dieser Betrachtung heraus wurde aus der Philosophie des Taoismus die Verhältnismäßigkeit der Dinge begründet. Darin ist auch der Fluss des Shi erkennbar (Qi oder Shi = Lebensenergie der chinesischen Philosophie).

Feng-Shui ist dabei aber keine Methode, die man in Büchern findet oder auswendig lernen kann. Feng-Shui ist weit mehr, als eine Einrichtungsmethode, wie es in so vielen Büchern zu lesen ist oder mitunter gelehrt wird. Feng-Shui ist eine Weisheitslehre die eng mit der chinesischen Philosophie verknüpft ist.
Feng-Shui ist im Weiteren eine Schulungsmethode für den Geist und eine Betrachtungsweise von Zusammenhängen zwischen sehr unterschiedlichen Dingen wie z.B. Selbstvertrauen mit Landschaft oder Wünsche mit Himmelsrichtungen.

Feng-Shui Tipps
Als wichtigster und allgemeiner Feng-Shui Tipp empfehle ich immer wieder die zwei wichtigsten Regeln:
Räumen Sie auf & Werfen Sie weg.
Durch aufgeräumte und freie Ecken, Schubladen und Räume erhalten Sie sich Ihre Energie für diejenigen Dinge, die Ihnen wichtig sind. Andersherum sind vollgestopfte Ecken und unaufgeräumte Tische oder Schränke Einschränkungen für Ihre Lebensenergie.
Das gleiche gilt für die vielen Sachen, die sich im Laufe einer Zeit in der Wohnung, im Haus, Keller Dachboden oder nur in den Schränken ansammeln, die sie aber nicht verwenden.
Diese "toten" Gegenstände binden Energie, Aufmerksamkeit und nehmen Ihnen den Platz für Ihre Entfaltung und Ihre verhindern das Neues, stimmigeres in Ihr Leben treten kann.

Hintergrundwissen

In den letzten Jahrhunderten hat sich Feng-Shui von einer schulenden Weisheitslehre für Mönche zu einer eher astrologischen Betrachtung verändert, in der alleine die Veränderung der Umwelt dem Menschen Glück, Gesundheit und Wohlstand bringen soll.
Heute wird Feng-Shui deshalb weltweit oft als Möglichkeit betrachtet, Glück und Wohlstand für sich selbst zu erreichen, indem das Wohnumfeld entsprechend der Himmelsrichtungen verändert wird.
Die Schulung und Harmonisierung des Geistes dagegen wird heute meist vollständig ignoriert; im allerbesten Fall wird darauf verwiesen, dass eine Geistesentwicklung sich mit der Veränderung der Umwelt ergeben kann.

Anwendung
Ich versuche in meiner Tätigkeit als Feng-Shui Berater so viele Aspekte des ursprünglichen Feng-Shui mit ein zu beziehen, wie das heute möglich ist. Daher empfehle ich nicht nur die Anordnung der Häuser, Räume und Möbel, deren Farben, Formen und Ausrichtung nach dem modernen Feng-Shui, sondern auch Übungen, Ernährungstipps und Geisteshaltungen, die man teilweise in der traditionellen chinesischen Medizin TCM so oder ähnlich wieder finden kann.

Ich schaue dabei nach den verschiedenen Methoden des Feng-Shui, die auch Schulen genannten werden und orientiere mich dabei an den christlichen Werten.

    *     Yin-Yang in Landschaft, Haus, Einrichtung und Lebensstil
    *     Kompassschule
    *     persönliche Lebensbereiche
    *     Chi-Gewinn und Verlustvermeidung
    *     Qi-Fluss-Optimierung
    *     Fünf Elemente
    *     fliegende Sterne (zeitliche Problemstellungen)
    *     Vermeidung und Neutralisation von schlechtem Chi
    *     Ausgleich persönlicher "Mängel" der Fünf Elemente
    *     Geobiologische Aspekte (Wasserader)
    *     u.v.m.


Thomas P. Papst










 last Update 02.02.2017 © Thomas Papst